Produkdetails

    Weinberg - Auf der Suche nach Freiheit

    Preis
    24,80 € Inkl. 5% zzgl. Versandkosten
    Verlag:  Wolke Verlagsgesellschaft mbH
    Verlagsnummer:  9783955931131
    Bestellnummer:  GN109775
    Inhalt / Infotext
    Aus dem Englischen von Jens Hagestedt
    2. Auflage
    David Fannings Buch ist dieerste umfassende Monographie über Weinbergs Leben
    und Werk. Zusammengetragenaus dem Fundus des Familienarchivs sowie
    Nachlässen und Erinnerungen derer,die dem Komponisten nahe standen, erzählt
    er die Geschichte eines Mannes, dersein Leben trotz heftiger Widerstände
    ausschließlich der Musik widmete. Esentstand ein riesiges Lebenswerk, das
    sich, auf der Suche nach Freiheit, anden Widrigkeiten der totalitären
    Systeme des 20. Jahrhunderts brach. Dieserlebenslange Konflikt zieht sich
    wie ein roter Faden durch die Biographie desneben Schostakowitsch und
    Prokofjew bedeutendsten sowjetischenKomponisten.
    Mieczysaw Weinberg (19191996), Pole jüdischer Abstammung, entkamder
    Verfolgung durch die Nazis zweimal nur knapp: 1939 floh er ausseiner
    Heimatstadt Warschau nach Minsk und 1941 von dort nach Taschkent. 1943ließ
    er sich in Moskau nieder, schon bald anerkannt als einer derherausragenden
    Komponisten des Landes. Seine Musik wurde unter anderem vonGilels, Oistrach,
    Kogan, Rostropowitsch und Kondrashin gespielt. Darüberhinaus verband ihn
    eine lebenslange Freundschaft mit DimitriSchostakowitsch.
    Das Überleben des Naziterrors in der Sowjetunion erwies sichseit den späten
    1940er Jahren nicht als die ersehnte Freiheit. Währendder
    Anti-Formalismus-Kampagne wurde Weinberg offiziell kritisiert, 1953gar
    inhaftiert. Es wurde ihm bourgeoiser Jüdischer Nationalismusunterstellt.
    Erst nach dem Tode Stalins konnte seine Freilassung erwirktwerden und trotz
    schwerer gesundheitlicher Beeinträchtigungen entfaltete ereine bis in die
    1990er Jahre anhaltende Phase fruchtbarer Produktivität.Allein nach
    Opus-Nummern entstanden mehr als 150 Werke, darunter die OperDie
    Passagierin, die es als Meisterwerk der Musik des 20. Jahrhundertszu
    entdecken gilt.